Wissen

Fortbildungen neben dem Beruf: Heutzutage unerlässlich

Der Fortschritt in allen Bereichen unserer Arbeitswelt und in der gesamten Gesellschaft hat ein enormes Tempo erreicht. Experten gehen davon aus, dass sich gegenwärtig das Wissen der Menschheit etwa alle zwei Jahrzehnte verdoppelt. Unter den Wissens- und Technologielokomotiven gibt es Bereiche, in denen in weniger als zehn Jahren das Wissen um 100% zunimmt. Dazu gehören beispielsweise die neuen Kommunikations-, Informations-, Werkstoff-, die Mikro-, Bio- und Gentechnologien. Ohne die fachgerechte Nutzung moderner Medien und der Computertechnik ist derzeit so gut wie kein Arbeitsplatz mehr auszufüllen.

Ein Schlüssel um mit der Wissenszunahme umzugehen ist das lebensbegleitenden Lernen. Mit der Wissenszunahme kann unser Bildungssystem Mehr >

Wer liest schon das Kleingedruckte?

Der Handel verlagert sich immer mehr vom lokalen Ladengeschäft hin ins Internet. Der Kunde kauft nun auf Grund von Produktfotos und -beschreibungen anstatt die gewünschte Ware in Händen zu halten und ausgiebig prüfen zu können. Und damit werden auch die verbundenen Gesetze und individuellen Vereinbarungen etwas undurchsichtiger.

Anders als in Geschäften können – dank dem Fernabsatzgesetz – Waren in der Regel innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen zurückgeschickt werden. So steht es im Gesetz. Shopbetreiber können in ihren eigenen Geschäftsbedingungen zwar Änderungen einfügen, aber nur wenn diese zum Vorteil des Kunden ausfallen. Große Online-Shops wie Amazon gehen hier häufig Mehr >

Was ist Jugendkriminalität?

Unter dem Oberbegriff Jugendkriminalität versteht das deutsche Recht alle Straftaten, die von Jugendlichen im Alter von 8 bis 21 Jahren begangen werden. Ausgenommen hiervon wiederum sind Delikte, die als Ordnungswidrigkeiten deklariert werden. Außerdem gelten hinsichtlich der strafrechtlichen Verfolgung innerhalb der Jugendkriminalität verschiedene Altersgrenzen. Personen unter 14 Jahren gelten als strafunmündig, Personen im Alter von 14 bis 18 Jahren dagegen werden als Jugendliche eingestuft, Personen zwischen dem 18. und 20. Lebensjahr können je nach Straftat und deren Ablauf nach dem Erwachsenenstrafrecht verurteilt werden.

Ursachenforschung zum Thema Jugendkriminalität

Fest steht zum Thema Jugendkriminalität, dass es sicherlich mehrerer Kriterien bedarf, um straffällig zu werden. Eine Mehr >

Der passende BH

Die Zahlen könnten unterschiedlicher kaum sein: Eine Studie weiß, das jede dritte Frau die falsche BH-Größe trage, anderen behaupten jede zweite. Und es gibt sogar solche, die meinen das Problem beträfe gar acht von zehn Damen. Fakt ist auf jeden Fall, dass nicht wenige Frauen die falsche BH-Größe wählen. Häufig sind die Körbchen zu klein, die Folge sind unschöne Druckstellen. Zwar ist nicht davon auszugehen, dass dadurch Brustkrebs verursacht wird, wie mancherorts immer wieder kolportiert, doch ist das unpassende Kleidungsstück der Gesundheit seiner Trägerin sicher nicht zuträglich: eine behinderte Atmung bis hin zu asthmatischen Reaktionen, Kopfschmerzen und im schlimmsten Falle Mehr >